Gehoben und ungetuscht

Nach diesen Wimpern sind jetzt alle verrückt

Wimpern Lifting

Derzeit sind alle verrückt nach dem sogenannten Wimpern Lifting. Bei dem dreizehnminütigen Treatment werden die Wimpern mit einem besonderen Wirkstoffkomplex behandelt und in die gewünschte Form gebracht. Das Treatment hebt die Wimpern und lässt sie länger und dichter erscheinen.

Nach der Anwendung kann man wie gewohnt in den Alltag starten: Make-up, Wimperntusche, Augen rubbeln oder Abschminken sind dabei kein Problem. Die Wimpern sehen länger aus und vergrößern optisch das Auge.

Nachhaltiger Style

Der Style hält solange wie die natürliche Lebensdauer der Wimper – also rund sechs Wochen. Das Treatment kann ganz einfach beim Profi des Vertrauens wiederholt werden. „Und nur beim Profi“, betont Expertin Christine Akbaba. Dieser kann die Einwirkzeit des rund dreizehnminütigen Treatments je nach Typ am besten einschätzen. „Das Treatment ist absolut mild, das heißt, man kann das Wimpernlifting bedenkenfrei alle sechs Wochen wiederholen und muss sich keine Sorgen machen, dass die Härchen brechen“, so Akbaba.

Profi Tipp

Christine Akbaba verrät zuletzt noch einen ganz besonderen Tipp: „Zusätzlich zum Wimpern Lifting empfehle ich die Lashes in Tiefschwarz zu färben. Das intensiviert den Blick und lässt den Wimpernkranz voller wirken. Auch die Farbe hält ganze sechs Wochen und erspart einem das ständige Tuschen.“

ÜBER REFECTOCIL 

Seit 1930 steht RefectoCil für Qualität in allen Belangen rund um Augenbrauen- und Wimpernfarbe. In den frühen 30er-Jahren eröffnete Josef Gschwentner ein Friseurstudio in Wien. Der Wiener Haarspezialist verwandelte sich von der Hinterhofwerkstatt zum Global Player.

Getrieben von wissenschaftlichem Interesse und der Unzufriedenheit mit bisher am Markt erhältlichen Friseurprodukten gelang es dem Saloninhaber, modernste Haarfärbe- und Haarpflegeprodukte zu erschaffen und sich damit am Markt mit Produktion und Vertrieb von Kosmetikprodukten zur Haar-, Gesichts- sowie Körperpflege abzuheben.

Fortfolgend wurde ein grenzüberschreitendes Vertriebsnetz aufgebaut, das der Marke internationalen Aufschwung verlieh. Heute gehört RefectoCil mit über 80 MitarbeiterInnen zur GW Cosmetics GmbH unter der Geschäftsführung von Mag. Rainer Deisenhammer und beliefert mehr als 150 Kunden in 65 Ländern weltweit. Die Produktpalette umfasst ein umfangreiches Sortiment an Augenbrauen- und Wimpernfarbe als auch das Eye Lash Curl Treatment, welches ausnahmslos für den Friseur- und Visagistenfachbedarf beziehungsweise Profi vorgesehen ist.

Darunter eine Blondierpaste, acht Farbnuancen, eine Sensitiv Linie, Brow Styling Strips und diverse Kosmetik-Essentials für das professionelle Brow und Lash Styling. Patent des Unternehmens: United States Patent (Agent and method for coloring keratin fibres = Entwicklung der RefectoCil Sensitive Farben)