HOME

A - E

Abwehrschwäche

Das Immunsystem hat eine wichtige Aufgabe. Es wehrt im Organismus gefährliche Eindringlinge und Viren ab. Wenn das Immunsystem gestört ist, kann es seine Aufgabe nur mehr eingeschränkt wahrnehmen.

Akne

Diese Form der Akne ist durch Papel- und Pustelbildung gekennzeichnet und tritt hauptsächlich im Gesicht und am Oberkörper auf.

Akupressur

Massagevariante der chinesischen Akupunktur und genauso wie Shiatsu - die japanische Schwester - eine Druckpunktmassage, die angestauter Energie wieder zum Fließen verhilft.

Akupunktur

Chinesisches Heilverfahren, bei dem bestimmte Hautabschnitte mit Metallnadeln punktiert werden. Zunehmend auch von Schulmedizinern und Homöopathen angeboten.

Allergien

Allergien ist ein Zeichen dafür das der Körper mit seiner Überreaktion auf umweltübliche Stoffe aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Aloe Vera

Die Wüstenlilie besitzt über 200 Inhaltsstoffe, wie z.B. Enzyme, Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente. Wirkt entzündungshemmend, hilft bei Hautleiden, stärkt das Immunsystem, lindert Sonnenbrand und spendet viel Feuchtigkeit

Ampullenkur

Der Inhalt der Ampullen wird einmassiert, versorgt die Gesichtshaut mit jeder Menge Feuchtigkeits- und Pflegewirkstoffe. Täglich bei trockener Haut: Fältchen und feine Linien verschwinden nach wenigen Tagen, die Haut wird straffer.

Analkanal

Der Analkanal (Canalis analis) kann in drei Abschnitte untergliedert werden, die durch einen allmählichen Übergang von der Schleimhaut des Darmes zur äußeren Haut gekennzeichnet sind.

Androgene und Östrogene Hormone

Bei Frauen kann ein Mangel an androgenen Hormonen ein schlaffes Bindegewebe ( Cellulite) verursachen. Die weiblichen Östrogene sorgen für eien pralle junge Haut, denn sie sind für die Bildung von Kollagen und Elastin sowie von Hyaluronsäure, dem körpereigenen Feuchtigkeitsbild, zuständig.

Antioxydantien

Antioxydantien halten nicht nur unsere Lebensmittel frisch. Auch in unserem Körper verhindern sie Schäden an den Zellen, indem sieSauerstoffatome und freie Radikale abfangen und unchädlich machen. Die besten Helfer: Vitamin C, Vitamin E, Vitamin A und Beta Carotin sowie das Spurenelement Selen.

Aorta

Die Aorta oder Hauptschlagader bzw. große Körperschlagader ist ein großes Blutgefäß, das direkt aus der linken Seite des Herzens entspringt.

Aura-Soma-Therapie

Aura Soma ( lateinisch aura=HAuch, griechisch soma=Körper) ist eine spezielle Farbtherapie, für die verschiedene in Wasser und Öl gelöste Substanzen wie Düfte, Pflanzenfarben, Essenzen, Aromaöle und Edelsteinelixiere eingesetzt werden.

Ayurveda

Ursprünglich indische Heilungsmethode, die eine Einheit von Körper, Geist und Seele herzustellen versucht. Die Wirkung von Heilkräutern wird im Rahmen von Bädern, Güssen und Massagen genutzt. Lässt sich mit Yoga und Entspannungsmethoden ergänzen.

Basenbad

Nach Mondrythmen abgebautes Natursalz erreicht Ihren energetischen Höhepunkt durch das zusaätzliche Edelsteinpulvergemisch.

Basenkraft

Bietet einen Reichtum an reinen natürlichen Inhaltstoffen und dient unserem Organismus als umfangreicher Vitalstofflieferant und Säureregulator.

Bindegewebe

Das Stützgewebe aus Zellen und Fasern dient zum Aufbau des Körpers und bildet Bänder und Sehnen.

Body-Scan

Body-Scan ist eine Entspannungstechnik, die im Wesentlichen ein gedankliches Abtasten des eigenen Körpers bedeutet. Der Körper wird im Liegen bei den Zehen beginnend über die Beine hinweg aufwärts "gescannt".

Brainlight-Synchro-Studio

Hightech-Methode zur absoluten Tiefenentspannung. Während man in einem bequemen Sessel relaxt, werden über Kopfhörer und Brille angenehme Lichteffekte und beruhigende Geräusche ausgesendet.

Brennesselblätter

Stoffwechselaktivierend, Blutreinigung, Zellatmung fördernd

Birkenblätter

Nieren und Harnsäuresenkend

Brombeerblätter

Adstringierend ( zusammenziehend)

Calium

Calcium (fachsprachlich) oder Kalzium ist ein chemisches Element im Periodensystem der Elemente mit dem Symbol Ca und der Ordnungszahl 20.

Cellulite

Bei der Cellulite (auch fälschlich Zellulitis oder Orangenhaut) handelt es sich um eine Dellenbildung der Haut, die hauptsächlich im Bereich der Oberschenkel, Oberarme, Hüften und des Gesäßes auftreten kann.

Chi-Yang-Schönheitsmassage

Entlang der Meridiane mit speziellen, kosmetischen Schönheitsprodukten und Ölen sorgt die Chi-Yang-Schönheitsmassage für ganzheitliche Entspannung und Harmonisierung sowie für eine gepflegte und weiche Haut.

Cocon-Behandlung

Eine spezielle Behandlung, welche die Haut durch gepufferte Fruchtsäuren schnell verjüngt und gestrafft erscheinen lässt. Ideal zum Entspannen und Relaxen geeignet.

Craniosacraltherapie

In unserem Schädel ( Cranium) und in der Wirbelsäule ( Sacrium) pulsiert die Cerebrospinalflüssigkeit(CFS). Mittels manueller Technik wird Druck oder Zug auf die Schädelknochen ausgeübt. Behandlungsziel ist die Balance und Ordnung der CSF und der körpereigenen Selbstregulationskräfte wieder herzustellen.

Dermatitis

Dermatitis wird eine entzündliche Reaktion der Haut bezeichnet, die vornehmlich die Dermis (Lederhaut) erfasst.

Dermatologie

Die Hautkunde oder die Lehre von der Haut und ihren Erkrankungen .

DHEA, das "Jungbrunnenhormon"

DHEA (Dehydroepiandrosteron) wird von der Nebenniere produziert und bildet die Geschlechtshormone ( Androgene und Östrogene). Das sogenannte Jungbrunnenhormon unterstätzt die Verbrennung von Köperfett, baut Stress ab, schützt das Herz und verbessert das Gedächtnis.

Doshas

Der Begriff Doshas steht in der ayurvedischen Medizin für die drei Energieströme im Körper des Menschen. Auf der Basis der Doshas bestimmt der ayurvedische Arzt individuell, welche Ernährung, welche Reinigungsmaßnahmen und welche Yogaübungen dem Klienten helfen können.

Ekzem

Ekzem ist eine Hauterkrankung, die sich in einer nicht-infektiösen Entzündungsreaktion der Haut äußert

Energetische Körpertherapie

Grundlage dieser sanften Massageform ist die indische Chakren- und Meridianlehre. Streichungen, Dehnungsbewegungen, Kristallstäbe und energetische Haltestäbe sind Bestandteile der Therapie, in deren Verlauf die Schwingungen des ureigenen Körperrhythmus wieder hergestellt werden.

Esalen-Massage

Langanhaltende Dehnbewegungen über die Länge des gesamten Körpers, sanftes Wiegen, passive Gelenkbewegungen in Verbindung mit Tiefenstrukturarbeit sind die Elemente dieser Massage. Durch diese Technik werden die Muskeln des gesamten Körpers gelockert und beweglich gemacht.

Euka-Sauna

Eine Euka-Sauna ist eine Bio-Sauna, ein Danarium oder ein Sanarium mit Eukalyptus - Aroma. Bei dieser kreislaufschonenden Saunavariante beträgt die Temeperatur zwichen ca 40-60%. Dieser Saunatyp wird oft auch mit Farblicht angeboten.

Euchinacea angustifolia D2 bis D4

Steigerung der körpereigenen Abwehrkräfte auch bei akuten und chronischen Infektionen

Event-Sauna

Hier herrscht ein trockenes Klima und die Temperatur beträgt 95 Grad Celsius. An einer Wand befinden sich drei gläserne Kaskaden in denen sich Lichtquellen rhytmisch bewegen, die an fließendes, von der Sonne beleuchtetes Wasser erinnern